touse

  • Home
  • Allgemeine Anmietinformationen

Mietvertragsbedingungen

Reservierungen: Alle Reservierungen werden anhand der Gruppe und nicht dem konkreten Automodell vervollständigt. Im Falle, dass der vereinbarte Mietwagen nicht verfügbar ist, hat die Firma das Recht dem Kunden einen Wagen von größerer Gruppe zu leisten, ohne finanzielle Belastung des Kunden.

Autofahrer: Mindestalter 23 Jahre.

Führerschein: Es ist erforderlich einen gültigen Führerschein vorzulegen, der mindestens ein Jahr vorher ausgestellt ist. Kunden aus Nicht- EU- Staaten müssen sowohl einen internationalen als auch einen normalen Führerschein vorlegen.

Verstöße/ Bußgelder: Verkehrsvertöße und Bußgelder belasten den Autovermieter.

Tarifinformationen: Die Zahlung findet sofort bei der Abholung des Mietwagens statt. Falls der Kunde keine Kreditkarte hat, kann er den Wagen mieten, wenn er den gesamten Mietpreis zusammen mit der Kaution 150€ vorzählt.

Abholung/Rückgabe außerhalb Öffnungszeiten: Von 22.00 Uhr bis 07.00 Uhr gibt es finanzielle Belastung 20€ pro Abholung oder Rückgabe.

Andere Abholung- oder Rückgabestation als vereinbart- Gebühr: Abholungen und Rückgaben werden nach Absprache nachgefragt. Wird das Fahrzeug an einer anderen Station abgeholt oder zurückgegeben als im Mietvertrag vereinbart, wird eine Gebühr von 10€ + MwSt. und zusätzlich 0,50€ + MwSt. pro Kilometer erhoben.

1 Zusatzfahrer: kostenlos.

GPS- Navigationssystem: Nach Absprache und wenn es verfügbar ist. Es kostet 1,50€ pro Tag  mit maximaler Gebühr 50€ pro Vermietung.

Kindersitz: Der 1. Kindersitz ist kostenlos. Die Gebühr für einen zweiten Kindersitz ist 2€ pro Tag. Nach Absprache und Verfügbarkeit gibt es eine maximale Gebühr 28€ pro Vermietung.

Schneeketten: Die Kosten für Schneeketten betragen 10€ pro Tag mit maximaler Gebühr 40€ pro Vermietung.

Betankungsgebühren: Der Autovermieter muss den Wagen mit derselben Benzinmenge zurückbringen, wie er ihn abgeholt hat. Falls der Mieter den Wagen mit weniger Benzinmenge als den Kraftsstoffbeginn zurückbringt, übernimmt der Mieter die angefallenen Kosten. Falls der Wagen mit mehr Kraftstoff zurückgebracht wird, als er abgeholt wurde, wird es kein Geld zurückgegeben.

Unfall: Nach einem Unfall hat der Mieter oder der Fahrer unverzüglich sowohl die Polizei als auch die Firma zu verständigen. Bei der Rückgabe soll der Mieter den Vordruck des Unfallberichtes aus der Polizei vorlegen. Falls unser Kunde verantwortlich für den Unfall ist, wird er 15€ zur Verwaltung der Kosten eines Unfall-Umschlags belastet.

Pannendienst: Die Wagen der Firma  verfügen über eine 24 Stunden Pannenhilfe. Kontaktnummer wird Ihnen an der Station gegeben.

Versicherungen:

Haftpflichtversicherung (PLI)

  1. Sachschäden dritter Personen (was das Gesetz bestimmt)
  2. Körperverletzung dritter Personen (was das Gesetz bestimmt)
  3. Rechtliche Absicherung

Wenn der Vermieter die Verantwortung für einen Unfall trägt, belastet er völlig die Reparaturkosten zur Schadensbeseitung des Fahrzeugs der Firma

Teilkaskoversicherung (CDW)

Haftungsbegrenzung für Schäden am Mietfahrzeug . Sie ist gültig in allen Gruppen.

  1. Sachschäden dritter Personen (was das Gesetz bestimmt)
  2. Körperverletzung dritter Personen (was das Gesetz bestimmt)
  3. Rechtliche Absicherung

Wenn der Vermieter die Verantwortung für einen Unfall trägt, nimmt er an der Schadensbeseitung des Fahrzeugs der Firma teil, anhand der folgenden Tabelle:

  • 500€ für die Fahrzeuge der Gruppe B + MwSt.
  • 600€ für die Fahrzeuge der Gruppe C + MwSt.
  • 700€ für die Fahrzeuge der Gruppe D + MwSt.
  • 700€ für die Fahrzeuge der Gruppe Diesel 14 + MwSt.
  • 900€ für die Fahrzeuge der Gruppe K + MwSt.
  • 1000€ für die Fahrzeuge der Gruppe Diesel 16 + MwSt

Vollkaskoversicherung (LDW)

Full damage waiver (FDW) and theft protection (TCP)

Ausschluss Ihrer Verantwortung für die Selbstbeteiligung (FDW) oder für den Diebstahl des Fahrzeugs (TP).

  1. Sachschäden dritter Personen (was das Gesetz bestimmt)
  2. Körperverletzung dritter Personen (was das Gesetz bestimmt)
  3. Rechtliche Absicherung

(FDW)- Ausschluss Ihrer Haftung der Kostendeckung im Schadenfall.

Der Vermieter wird von der finanziellen Verantwortung der Schäden am Mietfahrzeug befreit, wie sie bei der CDW vorausgesetzt wird.

(TP)- Diebstahlversicherung

Totaler Ausschluss Ihrer Verantwortung für etwaige Schadensgebühren im Falle des Diebstahls des Fahrzeugs. Hauptvoraussetzung dafür ist keine Überprüfung der Nachlässigkeit (kein abgeschlossenes Fahrzeug usw.

Persönliche Versicherung des Fahrers wird nicht angeboten.

In allen Versicherungstypen werden die Schäden im unteren Teil des Wagens, an Rädern (Reifen, Feigen), Glasbruch, Sitzverbrand, Schlüsselverlust und jede Verlust des Autozubehörs nicht beinhalten.

Die Firma schützt gegen Ansprüche Dritter nur die Personen, die das Fahrzeug mit ihrer Erlaubnis benutzen, durch den Versicherungsvortrag, dessen Voraussetzungen, nachdem sie vom Autovermieter gelesen worden sind, sind akzeptiert.

Beschädigung oder Diebstahl von persönlichem Eigentum oder Gepäck des Mieters, des autorisierten Fahrers und der anderen Fahrgäste werden nicht gedeckt. Die Firma übernimmt keine Verantwortung für ihre eventuelle Verlust, Beschädigung usw

Persönliche Daten: Während der Anmietung verfügt die Firma über alle persönlichen Daten des Automieters, die sie benutzen kann, bei jedem Fall, wenn der Autovermieter diese Vertragsbedingungen verletzt.

Weitere BedingungenDas Fahrzeug gehört ausschließlich als Alleineigentum und Besitz zu der Firma. Der Autovermieter ist auf keine Weise und auf keinen Fall Vertreter der Firma. Dem Autovermieter ist bekannt, dass er keine anderen Rechte hat, außer dieser, die im Vertrag explizit bezogen werden.

Während der Autovermietung sind alle berechtigten Fahrer gemeinsam, unbegrenzt und einzeln verantwortlich mit dem Autovermieter.

Im Falle, dass ein Vertreter den Mietvertrag unterschreibt, ist genauso gemeinsam, unbegrenzt und einzeln verantwortlich mit dem Vertretenen.

Dieser Vertrag überwiegt jeder Vereinbarung, schriftliche oder mündliche, zwischen der Firma und dem Autovermieter.

Reservierungsprozess durch Internet: Jede Reservierung durch die Webseite der Firma ist gültig, nur wenn sie mit einer E-Mail aus der Firma bestätigt wird.

Bei der Bestätigung einer Reservierung durch die Webseite informiert die Firma über alle betroffenen Schritte, damit die Reservierung in Kraft gesetzt wird. Die Reservierung ist gültig, nur wenn alle Schritte, die als Bedingungen in der E-Mail der Bestätigung für die Reservierung gelten, durchgeführt werden.

Eventuelle Veränderungsforderungen einer schon bestätigten Reservierung werden nur durch  E-Mail oder durch das entsprechende System durchgeführt, das verantwortlich für die Veränderungen der Reservierung in der Webseite ist, wenn es zur Verfügung steht. Die Veränderungen gelten nur dann, wenn sie aus der Firma bestätigt werden.

Stornierung einer schon bestätigten Reservierung nur durch E-Mail oder durch das entsprechende System, das  verantwortlich für die Veränderung der Reservierung in der Webseite ist.

Für alle Reservierungen durch die Webseite gelten dieselben Mietvertragsbedingungen, die alle Reservierungen steuern, wie sie oben explizit erwähnt werden.

Die Firma benutzt die persönlichen Daten, die die Nutzer bei der Internetseite registrieren, ausschließlich für ihr Reservierungsmanagement und ihren Service. Die Firma leiht nicht, vermietet nicht, verkauft jemandem nicht die persönlichen Daten in keiner Weise und für keinen Grund.

Gerichtsbarkeit: Ab jetzt sind verantwortlich für die Auflösung jeder Streitigkeit, die vielleicht aus der Auslegung oder aus der Anwendung des Mietvertrags der Firma und des Autovermieters sich ergeben wird, die Gerichte des Sitzes der Firma.

FaLang translation system by Faboba